obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Boys After Dark
(オールナイトロング / All Night Long)
 
Mangaka: Muno  
 
Verlag: Erschien ab 2020 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2016 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Antje Bockel
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Boys After Dark"
 
© Egmont Manga
© 2016 Muno
Egmont Manga
Der Student Akashi hat eine Lebenskrise. Zwar hat er keine Probleme damit, Frauen abzuschleppen, aber so richtig verliebt hat er sich noch nie. So fragt er sich und seine beiden besten Freunde, ob er vielleicht schwul ist. Yasuda weißt ihn auf Yagi hin, von dem er aus seiner Schulzeit weiß, dass er schwul ist.
Nach dem Kurs spricht Akashi Yagi deswegen spontan an. Er weiß zwar nicht, was er sagen will, aber er will wissen, woran man erkennt, ob man schwul ist. Zu seiner Überraschung zieht ihn Yagi in einen Kursraum und küsst ihn.
Das stellt sich allerdings schnell als Missverständnis heraus. Denn Yagi hat Akashi mit jemanden verwechselt, mit dem er sich über das Internet verabredet hat. Als Akashi ihm aber davon erzählt, dass er herausfinden will, ob er schwul ist, weißt er ihn brüsk ab. Denn Yagi hält Akashi deswegen für einen oberflächlichen Menschen, der nur mal eben Sex haben will.
Doch da Akashi es ernst meint, aber selber nicht genau weiß, was tun soll, ist er zerknirscht. Er bittet Yagi für die Belästigung um Entschuldigung und verspricht, es geheim zu halten, dass er schwul ist. Yagi erkennt dadurch, dass es Akashi ernst gemeint hat und beschließt, dass sie Sexfreunde sein können.
Nun ist Akashi überrumpelt. Denn er wollte zunächst nur seine Gefühle richtig einordnen können und dass er und Yagi zunächst nur ein Paar mit ein wenig Knutschen sind. Doch der schleppt ihn gleich nach Hause ab.
Der Manga ist eine witzige Liebesgeschichte, in der die Charaktere ihre Gefühle besser kennen lernen müssen. Neben etwas Drama gibt es aber auch interessante Wendungen.
Grafisch ist der Manga recht gelungen. Die Charaktere sind sehr individuell gezeichnet und sehen nicht standardmäßig aus. Aber sie sind bis hin zu den Nebencharakteren ordentlich, mit kleinen Eigenheiten, gestaltet. Rein vom Gesicht her ähneln sie sich zwar etwas, aber sie können dafür damit auch gut ihre Gefühle zeigen. So wirken sie ziemlich lebendig. So wie die Charaktere ist auch ihre Kleidung individuell und abwechslungsreich. Und sie passt mit den Falten gut zu der jeweiligen Körperhaltung. Erotische Szenen werden zwar klar dargestellt, aber der Sex wird eher angedeutet. So sieht man die Charaktere auch nie richtig nackt. Gegenstände wie Taschen oder Essen sind sehr sauber und detailliert gezeichnet. Dieses gilt auch für die Hintergründe, wobei diese teilweise etwas zu statisch und zu sauber wirken.
Manga auf https://www.egmont-manga.de
 
BoysLove, ab 16 Jahre
Liebe, Erotik, Humor, Schule

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband

Erschienen im Oktober 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-2715-4
ASIN 3770427157

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon
Kaufen bei Egmont Manga

Der Originalband erschien im Dezember 2016
ISBN vom Originalband 978-4-7580-7618-0
Letzter Band
Frontcover Boys After Dark 1 Backcover Boys After Dark 1   japcover Boys After Dark 1 japcover_zusatz Boys After Dark 1

Indian porn girl with boy friend xxx Indian Porn Movie - Homemade, Indian Movie, Movie Sexy indian Porn Star's SEX TAPE - I - Indian Star, Sexy Porn Star, Star Sex indian porn - Cowgirl, Indian, Pussy Naughty Indian Porn Star gets freaky with white guy - Big Tits, Freaky, Naughty Indian