obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Cutie and the Beast
(プ女と野獣 JKが悪役レスラーに恋した話 / Pujo to Yajuu: JK ga Akuyaku Wrestler ni Koi shita Hanashi)
 
Mangaka: Yuuhi Azumi  
 
Verlag: Erscheint ab 2020 bei Manga Cult (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 3 Bände 2019 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Martin Gericke
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Cutie and the Beast"
 
© Manga Cult
© 2019 Yuuhi Azumi
Manga Cult
Die Schülerin Momoka sieht zwar gut aus, aber sie hat keinen Freund. So verbringt sie ihre Tage vor dem Fernseher und schaut Wrestling. Denn insgeheim schwärmt sie für dem Wrestler Kuga, der immer die Rolle des Bösewichts mimt. So twittert sie auch nach jedem Match auf dessen offiziellen Account.
Momoka ahnt nicht, dass es ihre Postings sind, auf die Kuga besonders achtet. Auf die er sogar nach jedem Match gerade zu wartet. Denn im Gegensatz zu seinem Kollegen Shoyo hat er kaum weibliche Fans.
So darf Kuga beim Meet&Greet mit Fans immer nur seine Moves zeigen, während Shoyo seine weiblichen Fans im wahrsten Sinne des Wortes auf den Händen trägt.
Eines Tages twittert Momoka Kuga, dass sie ihm ein Fanbrief schreiben will. Damit er bei ihr landet schnappt sich Shoyo Kugas Handy und twittert zurück, dass er ein sexy Foto von Momoka will.
Tatsächlich schickt Momoka Kuga ein Foto. So erkennt er sie, als sie nach seinem nächsten Kampf auf ihn wartet. Und zu ihrer Überraschung drückt er ihr einen Kuss auf.
Der Manga erzählt von einer etwas komplizierten Liebe. Nicht nur, dass sich Momoka und Kuga erst einmal richtig kennen lernen müssen, sondern es besteht noch ein großer Altersunterschied zwischen den beiden.
Grafisch ist der Manga eher durchwachsen, wobei sie im Laufe des Mangas besser werden. Die Charaktere sind etwas einfach gezeichnet, wobei die Frisuren recht detailliert sind. Zum Teil sind die Gesichter fein gezeichnet und können gut die Gefühle zeigen. Allerdings sind sie teilweise auch einfacher gehalten. Als Kleidung tragen die Charaktere nur einfach gezeichnete Freizeitkleidung. Wobei Kuga als Wrestler auch halbnackt dargestellt wird. Dabei zeigt sich, dass die Körper der Wrestler gut gelungen ist. Die Körper werden gut unterstützt durch die Körperhaltung, die bei allen Charakteren gelungen sind. Gegenstände sind eher einfach gehalten. Dieses gilt auch für die wenigen Hintergründe.
 
Shojo, ab 12 Jahre
Liebe, Schule, Slice of life, Sport

Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im November 2020 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-96433-390-2
ASIN 3964333905

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,29 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-515519-6
Frontcover Cutie and the Beast 1 Backcover Cutie and the Beast 1   japcover Cutie and the Beast 1 japcover_zusatz Cutie and the Beast 1

Band 2
Erschienen im Januar 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-96433-391-9
ASIN 3964333913

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im November 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-517637-5
Frontcover Cutie and the Beast 2   japcover Cutie and the Beast 2 japcover_zusatz Cutie and the Beast 2

Band 3
Erschienen im Mai 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-96433-392-6
ASIN 3964333921

Kaufpreis: 7,99 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,99 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2020
ISBN vom Originalband 978-4-06-519171-2
Frontcover Cutie and the Beast 3   japcover Cutie and the Beast 3