obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sharing Life
(シェアリング・ライフ)
 
Mangaka: Sattsu Kida  
 
Verlag: Erschien ab 2022 bei Hayabusa (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2018 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Gandalf Bartholomäus
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sharing Life"
 
© Hayabusa
© 2018 Sattsu Kida
Hayabusa
Der Angestellte Eita Hayami wohnt seit Jahren alleine in einer kleinen Wohnung. In seinem Apartmenthaus wohnen allerdings auch Familien und er träumt auch davon, eines Tages nicht mehr alleine zu wohnen.
Da taucht plötzlich Daisuke Kasiwagi, ein alter Freund aus Kindheitstagen, bei ihm auf. Weil ihn seine Mutter rausgeworfen hat, damit er sich einen Job sucht, will er sich vorübergehend bei Eita einquartieren. Dabei hat er längst Arbeit. Daisuke arbeitet für eine Spielfirma als Designer.
Auch wenn Eita weiß, wie chaotisch Daisuke lebt, hat er nichts dagegen einzuwenden. Eigentlich ist er ganz froh, mal jemanden zu haben, mit dem er zusammen lebt.
Dass es eine Umstellung ist, merkt Eita schon am nächsten Tag. Als er aufsteht, um zur Arbeit zu gehen, geht Daisuke erst ins Bett. Dabei schläft er in dem Bett von Eita.
Als Eita abends nach Hause kommt, nötigt ihn Daisuke als erstes, sich auszuziehen. Allerdings braucht Daisuke als Vorbild für seine Grafiken. Da Daisuke als Belohnung für Eitas Posen einen Porno dabei hat, muss Eita ins Bad verschwinden, um sich zu befriedigen.
Am Abend ist Daisuke allerdings mit der Arbeit fertig. Und er will, wie in alten Zeiten, bei Eita im Bett übernachten. Daisuke ahnt nicht, was er mit Eitas Gefühlen anstellt.
Der Manga ist eine erotische Liebesgeschichte zwischen zwei jungen Männern. Während der eine versucht, ein ordentliches Leben zu führen, lebt der andere in den Tag hinein. Allerdings versucht auch er, auf seine Art, ein geregeltes Leben zu führen. Der Manga enthält noch drei weitere erotische Geschichten.
Grafisch ist der Manga recht gelungen. Die Charaktere sind ordentlich und abwechslungsreich gezeichnet. Die Gesichter sind etwas blass, aber dennoch sauber gestaltet. So können sie auch gut ihre Gefühle zeigen, wobei diese zum Teil auch übertrieben sind. Die Kleidung ist nur einfache Freizeitkleidung, die allerdings gut die Posen und Körper betont. Auch nackt sind die Charaktere gut getroffen, wobei die Körper zum Teil übertrieben dargestellt werden. Die erotischen Szenen sind dabei ordentlich gezeichnet. Gegenstände sind sauber gezeichnet. Dieses gilt auch für die Hintergründe, die zum Teil etwas einfach scheinen.
 
BoysLove, ab 18 Jahre
Liebe, Erotik, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im August 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62197-9
ASIN 3551621977

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Oktober 2018
ISBN vom Originalband 978-4-344-84324-0
Letzter Band
Frontcover Sharing Life 1 Backcover Sharing Life 1   japcover Sharing Life 1