obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Love All Apartment
(ラブオール・アパートメント)
 
Mangaka: Raika Miki  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Egmont Manga (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2020 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christine Steinle
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Love All Apartment"
 
© Egmont Manga
© 2020 Raika Miki
Egmont Manga
Der Abteilungsleiter Isumi hat ein Problem. Er hat zwar eine neue und billige Wohnung gefunden, aber die hat sehr dünne Wände. So kann kommt er nachts kaum zur Ruhe, weil seine Nachbarn so laut Sex haben. Es ist schon so schlimm, dass er deswegen auf der Arbeit ständig müde ist und die Kollegen anfangen, sich Sorgen um ihn zu machen.
Um Ruhe zu haben, will Isumi böse Geister aus seiner Wohnung vertreiben und streut deshalb Salz vor seine Haustür. Dabei wird er von seinem Nachbarn, dem Studenten Koki Enza überrascht, der sich darüber wundert.
Als Isumi Enza den Grund dafür erklärt, macht sich der darüber lustig. Denn es ist Enza, der für das Gestöhne sorgt. Und wie um Isumi zu ärgern, wird der Sex in den nächsten Tagen noch lauter und ausdauernder.
Als kurz darauf der außen angebrachte Wasserboiler ausgeschaltet wird und er deswegen kein warmes Wasser hat, platzt Isumi der Kragen. Er schnappt sich Enza und schleppt ihn zur Polizei. Doch es stellt sich heraus, dass Enza nicht der Täter ist.
Um sich zu entschuldigen, lädt Isumi Enza in eine kleine Bar ein. Leider trinkt er dort aus Frust einen Whisky zu viel. Auch Enza nutzt die Gelegenheit, um sich für den lauten Sex zu entschuldigen. Eigentlich will er nicht alleine sein, aber wenn ihn jemand besucht, kommt es gleich zum Sex.
Überraschend schlägt Enza vor, dass sie beide zusammen ziehen sollten. Denn beide haben ein Problem mit der Einsamkeit. Doch Isumi lehnt es ab und will Enza mit dem Geständnis abschrecken, dass er schwul ist. Doch Enza erklärt ihm, dass nicht er laut gewesen ist, sondern sein Partner. Tatsächlich ist Enza bi und hat nichts gegen Männer als Partner.
Isumi fühlt sich in die Ecke gedrängt. Zumal Enza ein recht hübscher Mann ist.
Als Isumi am nächsten Tag aufwacht, liegt tatsächlich Enza bei ihm nackt im Bett. Und Isumi war zu betrunken, um sich daran zu erinnern, was vorgefallen ist.
In dem Manga geht es um zwei Männer, deren erste Begegnung recht stürmisch verläuft. Danach bauen sie ihre Beziehung zueinander allerdings nur langsam auf. Das liegt daran, dass Isumi erst einmal seine Ängste und seine Scheu überwinden muss.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind zwar etwas typisch für das Genre, aber sehr sauber und detailliert gezeichnet. Bei den strubbeligen Haaren von Enza sitzt jede Strähne und Isumi kann schön erröten, wenn ihm Enza zu sehr auf die Pelle rückt. Die Kleidung ist sehr sauber und detailliert, fast real, getroffen. Auch nackt sind beide Charaktere gut getroffen, wobei sie auch nicht übermäßig definiert dargestellt sind. Gegenstände und Hintergründe sind sauber gestaltet, wobei die Wohnungen allerdings etwas zu steril wirken.
Manga auf https://www.egmont-manga.de
 
BoysLove, ab 18 Jahre
Liebe, Erotik, Humor, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im August 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7704-3637-8
ASIN 3770436377

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon
Kaufen bei Egmont Manga

Der Originalband erschien im März 2020
ISBN vom Originalband 978-4-403-66720-6
Letzter Band
Frontcover Love All Apartment 1 Backcover Love All Apartment 1   japcover Love All Apartment 1