obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Two Sides of the same Coin
 
Mangaka: Rou Nishimoto  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Hayabusa (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2020 - 2021 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Kaja Chilarska
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Two Sides of the same Coin"
 
© Hayabusa
© 2020 Rou Nishimoto
Hayabusa
Der Archäologiestudent Yuji hat gerade seine Mutter verloren. Sein Vater, ein hohes Tier bei der Polizei will nichts von ihm wissen, weil er in der Schule zu schlecht war. Und sein Vater hat seiner Mutter die Schuld daran gegeben und deshalb beide zurückgewiesen.
So stürzt sich Yuji bald nach der Beerdigung wieder in sein Studium. Dort darf er an einer Ausgrabungsstätte arbeiten. Außerdem trifft er dort seinen Kommilitonen Takahiro, mit dem er sich gut versteht.
Abends streift Yuji durch die Stadt, um zu Hause nicht seinem Vater zu begegnen. Doch er entdeckt ihn, wie er in seinem Auto eine Frau küsst. Eigentlich sollte er ihn zur Rede stellen. Doch Yuji will lieber in Ruhe gelassen werden und zieht sich zurück.
Weil Yuji in Gedanken versunken ist, passt er nicht auf und wird von einem silberhaarigen Boxer angerempelt. Weil Yuji dessen Haar bewundert, gibt er ihm zur Entschuldigung einen Kuss. Und er lässt Yuji verwirrt zurück, denn der hat seinen ersten Kuss ausgerechnet von einem Mann erhalten.
In der Stadt trifft er Takahiro, der ihn in eine Bar einlädt. Doch dort wird Yuji durch Drogen betäubt und wacht inmitten einer Orgie auf. Noch halb bewusstlos flieht er aus dem Raum, um in eine illegale Kampfarena zu stolpern. Dort sieht er den Boxer, der ihn geküsst hat, inmitten einem Kampf wieder. Er erfährt, dass der Boxer Kou heißt.
Noch bevor Yuji irgendetwas tun kann, wird er plötzlich ausgezogen und in den Ring gestoßen. Er will mit Kou reden, um ihn zu überzeugen, dass er kein Gegner ist. Doch Kou geht nicht darauf ein. Doch Yuji wird dadurch gerettet, dass es plötzlich zu einer Razzia kommt.
Yuji und Kou können fliehen, auch weil sich die Polizei nicht um das Boxen kümmert. Weil Kou sich im Kampf verletzt hat, bringt ihn Yuji nach Hause. Yuji nutzt es aus und duscht erst einmal ausgiebig. Als er danach wieder ins Zimmer von Kou kommt, masturbiert der gerade. Er meint, dass Sex seine Schmerzen betäuben würde. Ehe Yuji es sich versieht, liegt er neben Kou im Bett und sie haben Sex.
Neben der erotischen Seite entwickelt sich der Manga zu einer dramatischen Dreiecksbeziehung. Denn Kou hat noch einen festen Partner, den Yuji überraschend gut kennt.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Hauptcharaktere sind sehr sauber gezeichnet, die Nebencharaktere sind allerdings einfacher gehalten. Auch stimmen die Perspektiven der Gesichter nicht immer. Die Emotionen sind allerdings gut umgesetzt. Die Kleidung ist sauber und abwechslungsreich gezeichnet und passt gut zu den Charakteren und ihren Posen. Nackt sind die Charaktere gut getroffen, wobei Yuji als einfacher Student etwas zu definiert ist. Die erotischen Szenen sind dafür vollkommen unzensiert. Gegenstände sind sauber gezeichnet. Dieses gilt auch für die detaillierten Hintergründe, die für die schmutzige Gegend allerdings etwas zu sauber wirken.
 
BoysLove, nur für Erwachsene
Liebe, Drama, Erotik

Bislang 2 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Oktober 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62047-7
ASIN 3551620474

Kaufpreis: 10,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 12,58 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2020
ISBN vom Originalband 978-4-8296-8628-7
Frontcover Two Sides of the same Coin 1 Backcover Two Sides of the same Coin 1   japcover Two Sides of the same Coin 1

Band 2
Erschienen im Dezember 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62048-4
ASIN 3551620482

Kaufpreis: 10,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 10,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im März 2020
ISBN vom Originalband 978-4-8296-8629-4
Letzter Band
Frontcover Two Sides of the same Coin 2   japcover Two Sides of the same Coin 2