obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



He is my Destiny
(運命のひと / Unmei no Hito.)
 
Mangaka: Hansode  
 
Verlag: Erschien ab 2021 bei Hayabusa (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 1 Band 2019 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Christina Rinnerthaler
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 3
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "He is my Destiny"
 
© Hayabusa
© 2019 Hansode
Hayabusa
Dieser Manga spielt in einem Omegaverse.
Der Student Izumi, ein β (beta) hat sich gerade von seiner Freundin, die ein α (alpha) ist, getrennt. Die Menschen, mit denen sie sich normalerweise umgibt, sind zu anstrengend für ihn.
Während er abends in einer Kneipe noch über sein eigenes, etwas frustrierendes Leben nachdenkt, wird er plötzlich angesprochen. Der Manager der Kneipe, Hanasono, fragt ihn, ob es ihm gut geht. Dabei umgibt ihn eine Duftwolke, die Izumi fast schwindelig macht. Für Izumi ein neues Gefühl.
Zu Hause muss Izumi feststellen, dass er mit Hanasono am liebsten sofort Sex gehabt hätte.
Weil Izumi das Namensschild gefunden hat, dass Hanasono im Gedränge verloren hatte, nutzt er es als Chance, ihn wieder zu treffen.
Doch Hanasono ist angefressen. Er beschuldigt Izumi,ihn erpressen zu wollen. Denn Hanasono ist ein Ω (omega), die eigentlich keinen Zutritt zu der Kneipe haben dürfen. Und durch den Duft hat sich Hanasono selbst verraten. Normalerweise unterdrückt er ihn mit Medikamenten.
Als Izumi am Abend durch die Stadt geht, sieht er zufällig, wie Hanasono in eine dunkle Gasse gezerrt wird. Da er wieder den Duft riecht, ahnt er schon, was passieren soll. So rettet er Hanasono vor einem Vergewaltiger.
Doch auch wenn Izumi Hanasono trotz seines Duftes in Ruhe lässt, will der nichts von ihm wissen. Zu sehr sieht sich Hanasono in der Rolle des Unterdrückten.
Der Manga erzählt von der komplizierten Liebe eines β zu einem Ω. Während Izumi Hanasono begehrt und in ihm seinen Seelenpartner sieht, ist Hanasono zu sehr in seinen Ängsten und Vorurteilen gefangen, um sich gehen zu lassen.
Grafisch ist der Manga gelungen. Die Charaktere sehen ordentlich aus, wobei die Gesichter durch die Perspektiven zum Teil etwas unförmig wirken. So sind es auch die vielen unterschiedlichen Frisuren, durch die besonders die vielen Nebencharaktere erkennbar sind. Ihre Gefühle zeigen die Charaktere grob, aber eindeutig. Als Kleidung tragen die sie meistens nur Shirts oder Hemden, deren Falten aber gut zu den Posen passen. Nackt sind die Charaktere gut definiert, ohne übermäßig kräftig zu sein. Auffällig ist bei den Sexszenen, dass die Geschlechtsteile immer verdeckt sind. Gegenstände sind sauber und klar gezeichnet. Die wenigen Hintergründe sind nur einfach gezeichnet. Und bei den Gebäuden auch etwas zu sauber.
 
BoysLove, ab 18 Jahre
Liebe, Erotik, Slice of life

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Einzelband
Erschienen im Dezember 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-62136-8
ASIN 3551621365

Kaufpreis: 8,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 8,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im August 2019
ISBN vom Originalband 978-4-8155-0079-5
Letzter Band
Frontcover He is my Destiny 1 Backcover He is my Destiny 1   japcover He is my Destiny 1