obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



München 1945
 
Mangaka: Sabrina Schmatz  
 
Verlag: Erscheint ab 2021 bei Carlsen Verlag (Der Comic läuft noch) (Edition "München 1945 (Schwarzer Turm)" ist abgeschlossen bei Schwarzer Turm)
Ursprünglich erschienen 6 Bände 2016 - 2020 (Der Comic ist abgeschlossen)
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "München 1945"
 
© Carlsen Verlag
© 2016 Sabrina Schmatz
Carlsen Verlag
München, Ende April 1945. Die Amerikaner marschieren, wie vorher mit Flugblättern angekündigt, in das München ein. Die Soldaten Tyler, Ryan und Daniel laufen durch die zerstörte Stadt. Sie wundern sich, dass hier überhaupt noch Menschen leben.
Tyler kommt auf auf die Idee, Schokolade zu verteilen, um die friedliche Absicht zu zeigen und das Vertrauen der Bevölkerung zu gewinnen.
Als der Sanitäter Daniel die junge Frau Konstanze sieht, bricht er den Befehl, keine jungen Frauen anzusprechen. Konstanze hat zwar etwas Angst vor Daniel, aber immerhin läuft sie nicht weg. Daniel hat etwas Deutsch gelernt und Konstanze kann etwas englisch. So können sie sich grob verständigen.
Als Daniel bemerkt, dass Konstanze verwundet ist, verbindet er sie. Bevor sie allerdings mehr reden können, wird Daniel zurück zu seiner Kompanie gerufen.
Weil Konstanze sich freundschaftlich mit einem Amerikaner unterhalten hat, wird sie schon von einigen Münchnern schräg angesehen.
In der Folgezeit machen sich die Amerikaner in München breit. Sie besetzen rücksichtslos Wohnungen und vertreiben die Bewohner, ohne sich darum zu kümmern, was aus ihnen werden soll. Konstanze muss sich um eine Freundin kümmern, die aus ihrer Wohnung vertrieben wurde.
Gleichzeitig versucht Konstanze, ihre Mutter zu beruhigen. Denn ihr Cousin Roman war Soldat und wird nun vermisst.
Eines Tages wagt sich Konstanze zu den Amerikanern, weil sie um Medikamente bitten will. Daniel erkennt sie wieder und will sie gerade begrüßen, als eine Fuhre Gefangener gebracht wird. Konstanze erkennt in einem der Soldaten Roman wieder.
Als sie zu ihm läuft, wird sie von einem Soldaten zurückgeschlagen. Auch Roman wird zurückgezerrt. So kann Konstanze nur ein paar Worte mit ihm wechseln.
Immerhin kann Daniel Konstanze etwas beruhigen. Allerdings war Roman Soldat und so kann auch er nicht sagen, was aus ihm wird. So klärt ihn Konstanze über den Volkssturm auf. Dann taut dabei auf und als Konstanze ihn fragt, wo er her kommt, holt er Bilder von seiner Heimatstadt New York heraus. Neben seiner Familie ist dort auch seine Verlobte Annie drauf.
Der Comic erzählt von einer Liebe zwischen einer Deutschen und einem Amerikaner. Neben den Problemen, die sich daraus ergeben, werden auch andere Probleme aus dem Nachkriegsdeutschland angesprochen. Denn das Verhältnis zwischen Deutschen und Amerikanern war nicht reibungsfrei. Daneben geht es um die Schuld der Deutschen und wie sie die Nazis gefördert haben.
Grafisch ist er Comic etwas gewöhnungsbedürftig. Die Charaktere sind klar gezeichnet und leicht wiederzuerkennen. Allerdings sehen die Bilder aus wie Vorzeichnungen, bei denen noch die Reinzeichnung fehlt und einige Striche noch weg radiert werden müssen. Dennoch sind die Gesichter fein gestaltet, die meisten Soldaten tragen einen Bartschatten. Da viele Männer Soldaten sind, tragen sie meistens eine Uniform. Die Frauen tragen einfache Kleider oder Krankenschwesteruniformen. Gegenstände sind einfach, aber erkennbar dargestellt. Dieses gilt auch für die Hintergründe, die allerdings für eine zerstörte Stadt etwas zu sauber gezeichnet sind.
Das Besondere an dem Comic ist außerdem, dass die Soldaten durchgehend englisch sprechen und diese Texte nicht übersetzt sind.
 
Editionen: München 1945 (Der Comic läuft noch)
  München 1945 (Schwarzer Turm) (6 Bände) (Der Comic ist abgeschlossen)
 
Seinen, ab 12 Jahre
Liebe, Drama, Historie

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1: Band 1-3
Erschienen im November 2021 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-72077-1
ASIN 3551720770

Kaufpreis: 24,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 18,90 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2020
ISBN vom Originalband 978-3-934167-76-6 / 978-3-934167-80-3 / 978-3-934167-83-4
Frontcover München 1945 1 Backcover München 1945 1   japcover München 1945 1 japcover_zusatz München 1945 1 japcover_zusatz München 1945 1

Band 2: Band 4-6
Angekündigt für Mai 2022 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-3-551-72078-8
ASIN 3551720789

Kaufpreis: 24,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 24,00 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Dezember 2020
ISBN vom Originalband 978-3-934167-89-6 / 978-3-934167-93-3 / 978-3-934167-96-4
Letzter Band