obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth
(インスマウスの影 / Innsmouth no Kage)
 
Zeichnungen: Gou Tanabe  
Story: H.P. Lovecraft  
 
Verlag: Erschien ab 2022 bei Carlsen Verlag (Der Manga ist abgeschlossen)
Ursprünglich erschienen 2 Bände 2021 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Jens Ossa
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth"
 
© Carlsen Verlag
© 2021 Gou Tanabe / H.P. Lovecraft
Carlsen Verlag
Ein junger Mann fährt auf der Suche nach den Ursprüngen seiner Ahnen quer durch die USA. Als er dabei von Newburyport, Massachusetts nach Arkham weiter reisen will, muss er feststellen, dass er zu wenig Geld für die Eisenbahn besitzt. Der Ticketverkäufer rät ihm daraufhin, den Bus zu nehmen.
Allerdings führt die Busstrecke durch den Ort Innsmouth, den jeder, der nicht dort wohnt, meidet. Denn seit der unbekannten Seuche von 1846 siecht der Ort dahin. Neben dem Fischfang gibt es nur die kleine Goldraffinerie von dem Unternehmer Marsch. Dessen Großvater, Obed, soll diese Raffinerie gegründet haben. Allerdings soll Obed auch Dämonen nach Innsmouth gebracht haben, die an den Kais der Stadt Menschenopfer durchgeführt haben sollen.
Der Ticketverkäufer rät dem jungen Mann, den Frühbus zu nehmen, da er dann am Tage durch Innsmouth fährt. Die Zeit bis dahin nutzt der junge Mann, um sich in der Historical Society über Innsmouth zu informieren. Dort sieht er auch eigentlich prächtigen Schmuck. Eine Krone scheint allerdings für einen ovalen Kopf gemacht zu sein. Und oben ist sie mit einer grässlich glotzenden Kröte geschmückt. Auch anderer Schmuck ist zu seltsamen Motiven geformt.
Von der Kuratorin der Society erfährt der junge Mann, dass die Bewohner von Innsmouth wegen dem ausgebliebenen Fischfang dem esoterische Orden von Dagon huldigten. Der Kult hat dort die Kirche verdrängt. Auch deshalb werden die Bewohner gemieden.
Als am nächsten Tag der Bus kommt, ist die Straße mit der Bushaltestelle plötzlich menschenleer. Aus dem Bus steigen Menschen mit einer seltsamen Haut und seltsamen Augen. Auch der Fahrer, Joe Sargent, sieht so aus. Der junge Mann vermutet eine Hautkrankheit dahinter, kann aber verstehen, weshalb die Bewohner von Innsmouth gemieden werden.
Die Fahrt nach Innsmouth ist lang. Außer dem jungen Mann und dem Fahrer ist niemand anderer im Bus. Zunächst sieht alles normal aus, aber in der Nähe von Innsmouth sieht man verschmutze Strände.
In Innsmouth ist der junge Mann froh, dass es dort anscheinend noch normale Leute. Man warnt ihn allerdings vor bestimmten Stadtteilen. Als der junge Mann durch die Stadt streift,trifft er einen alten Mann, der ihm die Geschichte der Stadt und von Obed Marsch erzählt.
Aber als der junge Mann abends weiter fahren will, streikt plötzlich der Motor des Busses und er muss in der Stadt übernachten.
Der Manga erzählt eine klassische Horrorgeschichte, in der es um seltsam aussehende Menschen in einer alten, kaum noch bewohnten Stadt geht. Sie fängt langsam und auch etwas vorhersehbar an. Aber mit der Zeit wird sie spannend und interessant.
Die Grafik des Mangas trägt auch zu der Spannung bei. Mit recht harten Schwarzweiß-Zeichnungen wird der Horror der Geschichte unterstützt. Die sehr unterschiedlichen Charaktere sind dabei glaubhaft umgesetzt. Alte Menschen mit faltigen oder eingefallenen Gesichtern sind sauber gezeichnet. Auch die anderen Gesichter sind individuell umgesetzt, wobei die Frisuren detailliert gestaltet sind. Die Kleidung ist einfach, aber gut umgesetzt. Sie passt gut zu der Zeit und den Charakteren, die sie tragen. Auch die Monster sind detailliert gezeichnet. Gegenstände sind sehr sauber gestaltet. Die Häuser und deren Inneneinrichtung sind detailliert gezeichnet. Auch die wilde Landschaft beim Meer ist gut umgesetzt.
 
Seinen, ab 14 Jahre
Mystery, Drama, Historie, Horror, Psychologisch, Übermenschlich

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2022 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-551-76717-2
ASIN 3551767173

Kaufpreis: 24,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 18,90 Euro
Kaufen bei Amazon

Der Originalband erschien im Mai 2021
ISBN vom Originalband 978-4-04-736660-2 / 978-4-04-736661-9
Letzter Band
Frontcover H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1 Backcover H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1   japcover H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1 japcover_zusatz H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1 japcover_zusatz H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1 japcover_zusatz H.P. Lovecrafts Schatten über Innsmouth 1