obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Those Not-So-Sweet Boys
(甘くない彼らの日常は。 / Amakunai Karera no Nichijo wa.)
 
Mangaka: Yoko Nogiri  
 
Verlag: Erscheint ab 2023 bei Crunchyroll (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 7 Bände 2019 - 2022 (Der Manga ist abgeschlossen)
 
Übersetzer: Stefanie Probst
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Those Not-So-Sweet Boys"
 
© Crunchyroll
© 2019 Yoko Nogiri
Crunchyroll
Die Schülerin Midori Nanami hat ihren ersten Tag auf der Oberschule. Und schon passiert ihr das Missgeschick, dass sie ihre Geldbörse verloren hat.
Als Midori danach sucht, sieht sie, wie zwei ältere Schüler die Börse gefunden haben und sich ihr Geld teilen. Leider traut sie sich nicht, ihnen zu sagen, dass es ihre Geldbörse ist.
Da taucht plötzlich ihr Mitschüler Rei Ichijo zusammen mit seinen beiden Freunden Chihiri Goshima und Yukinojo Ieiri auf. Er nimmt den Männern die Geldbörse mitsamt dem Geld ab und gibt es Midori. Danach verschwinden sie so schnell, dass sich Midori nicht bedanken kann. Aber sie sagt sich, dass sie sich ja auch am nächsten Tag in der Schule bedanken kann.
Doch am nächsten Tag sind Rei und seine Freunde nicht in der Schule. Und auch die folgenden Tagen tauchen sie nicht auf. Von den Klassenkameraden erfährt Midori, dass die drei suspendiert worden sind, weil sie auf dem Schulhof geraucht und dann noch einen Lehrer geschlagen haben sollen. Sie meinen, dass sie sich das mit ihren reichen Eltern leisten können.
Midoris Familie ist leider arm, da ihr Vater verstorben ist. So jobbt sie nebenbei, um beim Haushaltsgeld helfen zu können. An diesem Abend passt sie aber nicht auf und geht in ihrer Schuluniform nach Hause. So wird sie vom Vorstandsvorsitzenden der Schule, Keiichi Suzuki, erwischt.
Denn neben der Schule arbeiten ist verboten. Neben einer Suspendierung droht Midori auch noch der Verlust des Stipendiums. Damit müsste sie die Schule verlassen. Aber Herr Suzuki macht ihr ein Angebot.
Denn Rei, Chihiri und Yukinojo waren eigentlich nur kurz suspendiert. Sie hätten schon längst wieder zurück an der Schule sein müssen. Wenn es Midori gelingt, sie dazu zu bewegen, wieder zur Schule zu gehen, würde Herr Suzuki Midori nicht nur die Strafe erlassen, sondern auch dafür sorgen, dass sie einen Job bekommt, der von der Schule genehmigt ist.
Der Manga beschreibt die Scherereien, die eine arme, aber fleißige Schülerin mit drei verwöhnten und faulen Mitschülern hat. Immerhin schafft sie es, den Dreien den Kopf zurechtzurücken. Aber dafür gerät sie mehr in deren Blickfeld, als ihr lieb ist. Allerdings muss Midori auch ständig von ihnen gerettet werden.
Grafisch ist der Manga sehr gut. Die Charaktere sind ordentlich und abwechslungsreich gestaltet. Ihre Gesichter sind etwas einfach, aber dennoch individuell gezeichnet. Dieses bemerkt man besonders bei den Augen. Auch wenn sie manchmal ein leichtes Lächeln zeigen, werden die Gefühle eher mit dem ganzen Gesicht und teilweise mit dem ganzen Körper ausgedrückt. Als Kleidung tragen die Schüler meistens ihre einfache Schuluniform, die auch nicht besonders detailliert gezeichnet ist. Tiere wie Reis Shiba Kotaro sind einfach, aber erkennbar gestaltet. Gegenstände sind auch einfach, aber teilweise auch detailliert gezeichnet. Die wenigen Hintergründe sind dagegen recht detailliert umgesetzt.
 
Shojo, ab 12 Jahre
Liebe, Harem, Schule

Bislang 5 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im Juni 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-765-7
ASIN 2889517659

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 4,98 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juni 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-516036-7
Frontcover Those Not-So-Sweet Boys 1 Backcover Those Not-So-Sweet Boys 1   japcover Those Not-So-Sweet Boys 1 japcover_zusatz Those Not-So-Sweet Boys 1

Band 2
Erschienen im August 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-766-4
ASIN 2889517667

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im November 2019
ISBN vom Originalband 978-4-06-517612-2
Frontcover Those Not-So-Sweet Boys 2   japcover Those Not-So-Sweet Boys 2 japcover_zusatz Those Not-So-Sweet Boys 2

Band 3
Erschienen im Oktober 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-767-1
ASIN 2889517675

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im April 2020
ISBN vom Originalband 978-4-06-519405-8
Frontcover Those Not-So-Sweet Boys 3   japcover Those Not-So-Sweet Boys 3

Band 4
Erschienen im Dezember 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-768-8
ASIN 2889517683

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im September 2020
ISBN vom Originalband 978-4-06-520793-2
Frontcover Those Not-So-Sweet Boys 4   japcover Those Not-So-Sweet Boys 4

Band 5
Erschienen im Februar 2024 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-2-88951-769-5
ASIN 2889517691

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Februar 2021
ISBN vom Originalband 978-4-06-522316-1
Frontcover Those Not-So-Sweet Boys 5   japcover Those Not-So-Sweet Boys 5

Band 6
Angekündigt für April 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-2-88951-770-1
ASIN 2889517705

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juli 2021
ISBN vom Originalband 978-4-06-523903-2
  japcover Those Not-So-Sweet Boys 6

Band 7
Angekündigt für Juni 2024 (Der Band ist angekündigt)
ISBN 978-2-88951-771-8
ASIN 2889517713

Kaufpreis: 7,50 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 7,50 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Januar 2021
ISBN vom Originalband 978-4-06-526542-0
Letzter Band
  japcover Those Not-So-Sweet Boys 7


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.
Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.