obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Wind Breaker
(ウィンドブレイカー)
 
Mangaka: Satoru Nii  
 
Verlag: Erscheint ab 2023 bei Tokyopop (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 17 Bände ab 2021 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Jan-Christoph Müller
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 5
Es gibt 1 Gasteintrag mit der Wertung 5,0.
Eure Kommentare zu "Wind Breaker"
 
© Tokyopop
© 2021 Satoru Nii
Tokyopop
Der Schüler Haruka Sakura ist neu in dem Viertel rund um die Tompu-Einkaufsstraße in Makochi. Er freut sich auf die örtliche Schule, die Furin-High. Denn diese Schule ist zwar nicht die Beste, aber dort soll es ständig Schlägereien und Kämpfe zwischen den Gangs geben.
So trifft er gleich am Eingang der Einkaufsstraße auf die Restaurantbesitzerin Kotoha Tachibana, die von ein paar Schlägern bedroht wird. Haruka langt gleich zu und vertreibt die Schläger. Als Dank bietet Kotoha ihm etwas zu Essen an.
Aber Kotoha warnt Haruka auch, dass er in dem Viertel alleine nichts ausrichten kann. Doch der will davon nichts hören. Denn bislang hat er immer alleine gekämpft, was aber auch daran liegt, dass die anderen ihn immer gemieden haben.
Als Haruka das Restaurant verlässt, wartet der Schläger auf ihn. Wobei der Schläger auch seine Kumpels dabei hat. Auch wenn er viele schlägt, sind es am Ende zu viele Gegner. Allerdings taucht plötzlich Hiiragi auf. Er hat seine Kumpels Matsumoto, Kaji und Yanagida dabei. Auch wenn die Schläger immer noch in der Überzahl sind, schaffen sie es spielend, sie zu besiegen.
Hiiragi und seine Freunde gehören zu den Wind Breaker. Dieser Schlägertrupp besteht nur aus Schülern der Furin-High. Zusammen haben sie aus einem üblen Viertel, in dem die Gewalt regiert, ein friedliches Viertel gemacht. Sie haben sogar Warntafeln aufgestellt, die andere warnt, Unsinn anzustellen.
Von nun an wird Harukas Leben zu einem Albtraum. Denn anstatt der Kämpfe, auf die er sich gefreut hat, sind alle im Viertel fröhlich und freuen sich, wenn er auftaucht. Und weit und breit sind keine Gegner zu sehen.
So handelt der Manga von einem Jungen, der bei den Schlägereien der Beste werden will. Allerdings ist das nicht so einfach, wenn es keine Schlägereien gibt und alle nur lieb und freundlich sind.
Grafisch ist der Manga in Ordnung. Die Charaktere sind abwechslungsreich und sehr sauber gezeichnet. Die Frisuren sind sehr detailliert und unterschiedlich gestaltet. Auch die Gesichter sind fein gezeichnet und können gut ihre Emotionen zeigen. Wie die Charaktere ist auch ihre Kleidung unterschiedlich gezeichnet. Sie passt zu den Charakteren und zeigt gut, was sie ausmachen. Außerdem wirkt sie echt mit den Falten und wie sie sich den Posen anpasst. Wenn Kämpfe ausbrechen, sind sie dynamisch und teilweise sehr brutal. Gegenstände sind sauber und detailliert gestaltet. Auch die Hintergründe sind sind voller Details.
 
Editionen: Wind Breaker (Der Manga läuft noch)
  Wind Breaker - Manga Day 2023 (1 Band) (Der Manga ist abgeschlossen)
  Wind Breaker Limited Edition (1 Band) (Der Manga ist angekündigt)
 
Shounen, ab 14 Jahre
Thriller, Humor, Kampf, Schule

Bislang ein Band auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im September 2023 (Der Band ist erschienen)


Der Originalband erschien im Mai 2021
ISBN vom Originalband 978-4-06-522979-8
Letzter Band
Frontcover Wind Breaker 1 Backcover Wind Breaker 1   japcover Wind Breaker 1


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.
Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.