obenrechts

Manga auswählen



Manhwa auswählen



Manhua auswählen



Anime_Comic auswählen



Comic auswählen



Artbook auswählen



FanArt auswählen



Sekundärliteratur auswählen



Sugar Apple Fairy Tale
(シュガーアップル・フェアリーテイル / Ginzatoushi to Kuro no Yousei - Sugar Apple Fairytale)
 
Zeichnungen: YozoranoUdon  
Story: Miri Mikawa  
 
Verlag: Erscheint ab 2023 bei Altraverse (Der Manga läuft noch)
Ursprünglich erschienen 3 Bände ab 2022 (Der Manga läuft noch)
 
Übersetzer: Lasse Christian Christiansen
Übersetzung aus dem Japanischen.
 
Wertung 4
Bislang gibt es keine Gasteinträge.
Eure Kommentare zu "Sugar Apple Fairy Tale"
 
© Altraverse
© 2022 YozoranoUdon / Miri Mikawa
Altraverse
Anne Halford will wie ihre Mutter Emma eine Silberzuckermeisterin werden. Konfekt mit Silberzucker verleiht mit seiner Essenz Glück und vertreibt das Pech. Deswegen ist es im Königreich Highland sehr begehrt.
Leider muss Anne für die Prüfung von der Provinzhauptstadt Redington in die Hauptstadt Lewiston reisen und der Weg ist gefährlich. Aus diesem Grund will sie eine Kriegerfee kaufen. Leider sind diese sehr rar und das einzige Exemplar auf dem Sklavenmarkt ist sehr ungehobelt. Wenn Anne sie nicht bräuchte, würde sie auch keine Fee kaufen.
Denn die Feen werden in ihrer Heimat gefangen und versklavt. Es werden ihnen ihre Flügel ausgerissen, denn mit ihnen lassen sich die Feen kontrollieren. Anne hasst es aber, andere Wesen leiden zu sehen. So verspricht sie Fenn Challe, der Kriegerfee, auch die Freiheit, sobald sie in Lewiston angekommen sind.
Auf dem Weg in die Hauptstadt wird Anne tatsächlich angegriffen. Doch Challe schafft es mühelos, sie zu vertreiben. Am Ende des Kampfes taucht Jonas auf. Er ist der Sohn der Familie, die Emma am Ende gepflegt und Anne aufgenommen hat. Jonas hat vor, Anne zu heiraten und will sie deswegen nach Lewiston begleiten.
Doch Anne will nicht als einfache Ehefrau enden. Statt dessen will sie ihren eigenen Weg in der Welt gehen.
In dem Manga geht es darum, dass sich eine junge Frau in der Welt behaupten will. Deswegen will sie wie ihre Mutter eine Silberzuckermeisterin werden. Aber der Weg dorthin ist voller Gefahren. Aber sie hat gute Freunde und einen selbsternannten Verlobten, die ihr helfen.
Grafisch ist der Manga gelungen. Die Charaktere sind detailliert und abwechslungsreich gezeichnet. Besonders die verschiedenen Frisuren sind sauber gestaltet. Die Feen sehen bis auf die spitzen Ohren den Menschen ähnlich. Zum Teil sind sie allerdings auch nur sehr klein. Ein Manko ist, dass die Gesichter teilweise etwas einfach aussehen, was sich auch auf die Darstellung der Gefühle auswirkt. Auch die Kleidung ist unterschiedlich und passend zu ihrer Rolle. Wobei nur Annes Kleid ausgefeilter gestaltet ist. Tiere wie Krähen oder Pferde sind sauber, aber auch etwas einfach gestaltet. Auch Gegenstände sind gut getroffen. Die wenigen Hintergründe sind detailliert und sauber gezeichnet.
 
Shojo, ab 12 Jahre
Fantasie, Abenteuer, Drama, Humor

Bislang 3 Bände auf Deutsch erschienen.

Band 1
Erschienen im April 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-1749-8
ASIN 3753917494

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 2,08 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Juni 2022
ISBN vom Originalband 978-4-04-112484-0
Frontcover Sugar Apple Fairy Tale 1 Backcover Sugar Apple Fairy Tale 1   japcover Sugar Apple Fairy Tale 1

Band 2
Erschienen im August 2023 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-1820-4
ASIN 3753918202

Kaufpreis: 6,54 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 6,54 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im Dezember 2022
ISBN vom Originalband 978-4-04-113054-4
Frontcover Sugar Apple Fairy Tale 2   japcover Sugar Apple Fairy Tale 2

Band 3
Erschienen im Februar 2024 (Der Band ist erschienen)
ISBN 978-3-7539-2257-7
ASIN 3753922579

Kaufpreis: 7,00 Euro
Gebrauchtpreis bei Amazon: ab 3,00 Euro
Kaufen bei Amazon (*)

Der Originalband erschien im August 2023
ISBN vom Originalband 978-4-04-113516-7
Frontcover Sugar Apple Fairy Tale 3   japcover Sugar Apple Fairy Tale 3


Die mit * gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate Links.
Kommt über einen solchen Link ein Einkauf zustande, werde ich mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten.
Wo, wann und wie Du ein Produkt kaufst, bleibt natürlich Dir überlassen.